Kinderschutzbund Wiesloch Logo
Kinderschutzbund Wiesloch PlatzhalterKinderschutzbund Wiesloch spnden
06222 305 395 - 0

Chronik

1985
Januar Idee von Dr. Michael Jung zur Gründung eines Wieslocher Kinderschutzbundes
Juli Erster Informationsstand des Kinderschutzbundes in Wiesloch, durchgeführt vom Ortsverband Heidelberg
1986
April Gründung des OV Wiesloch mit 14 Mitgliedern in Langens Turmstuben –
Verzeichnis Gründungsmitglieder
Mai Offizielle Gründungsfeier im Bürgersaal des alten Rathauses
Oktober Öffnung der Kleiderstube in der Schwetzinger Strasse 28
1987
Januar Beginn der Tagesmütter- und Tagesvätervermittlung, heute Tageseltern Aus- und Fortbildung
Januar Das Kinder- und Jugendtelefon nimmt seinen Betrieb auf
März Eröffnung des Schülerhorts
1989
April Start des Arbeitskreis „Gewalt in der Familie“
Oktober Der Eltern-Kind Treff beginnt seine Arbeit.
Dezember Die Stillgruppe trifft sich zum ersten Mal
1990
September Durchführung der Kinderbetreuung bei Wein und Markt
1991
August Einführung der hauptamtlichen Leitung für den Schülerhort
September 5-jähriges Jubiläum. Konzert der „Busters“ auf dem Marktplatz
1992
Januar Die neuen Räume in der Ringstraße 23 werden bezogen. Eröffnung der TagesgruppeKiWi“.
Februar Nußlocher Initiative zur Verbesserung der Verkehrssituation, besonders der Schulwege- und Tiefgaragenplanung
1993
März Babysitterkurs und -vermittlung beginnen ihre Arbeit
April Erstmals wird das Seminar „Gordons Familienkonferenz“ angeboten.
August Start der Kernzeitbetreuung an der Schillerschule
1994
August Einrichtung der Halbtagsstelle eines hauptamtlichen Geschäftsführers
1995
Juli Umzug von der Ringstraße in das Haus „In den Breitwiesen 2“
November Eröffnung des Zwergentreffs
1996
September 10-jähriges Jubiläum mit Festvortrag von Herrn Professor v. Cube und Straßenfest auf dem Marktplatz
1997
Juni Gründung der Außengruppe Horrenberg mit offener Kinder- und Jugendarbeit
Dezember Start Begleiteter Umgang
1998
Juli Verleihung des „Blauen Elefanten“, des Gütesiegels des Bundesverbands, für qualitativ hochwertige Kinderschutzarbeit – Bilder
1999
September Start der Sozialpädagogischen Familienhilfe
November Anmietung des Nebenhauses „In den Breitwiesen“, seitdem Domizil der Geschäftsstelle, der Sozialpädagogischen Familienhilfe und des Zwergentreffs
2000
Oktober Verleihung der Landesehrennadel an den
1. Vorsitzenden Dr. Michael Jung
2001
April Schließung der Kleiderstube aufgrund von Raummangel
2002
April Sozialpädagogische Familienhilfe wird in die Tagesgruppe KiWi integriert.
September Kernzeitbetreuung der Schillerschule geht in die Trägerschaft der Stadt Wiesloch über.
2003
  Das Seminar Starke Eltern – Starke Kinder® löst die Gordons Familienkonferenz ab.
2004
  Ein eigenes Fundraising Management wird aufgesetzt
2005
  Neue Angebote Flexible HilfenAufsuchende Familientherapie
Die Sozialpädagogische Familienhilfe wird erweitert neues Angebot:
Soziale Gruppenarbeit
. Im Gegenzug wird die Tagesgruppe verkleinert
Der Ortsverband Wiesloch bekommt die Gesamtverantwortung für die Tagesmütter im südlichen Rhein-Neckar-Kreis übertragen
KiWi zieht in neue Räume in die
Merianstraße 5
Der Schülerhort bezieht die ehemaligen Räume des KiWis in den Breitwiesen
2006
April Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen
Benefizkonzert im Palatin unter der Mitwirkung von Oberbürgermeister Schaidhammer
Es zeichnet sich die Möglichkeit ab, alle Einrichtungen in den Häusern in der Westlichen Zufahrt zu betreiben Einrichtung einer Stelle der Pädagogischen Gesamtleitung
2007
März Veranstaltung mit unserem Präsidenten Heinz Hilgers
Ehrung von Karin Robinson und Editha Schröder-Blochwitz für 20-jährige Mitarbeit
Oktober KiWi Außenstelle Walldorf wird eröffnet
November Geschäftstelle, Verwaltungsbüro, Flexible Hilfen ziehen als erste in die Westliche Zufahrt 6. Tageselternvermittlung zieht in die Westliche Zufahrt 2
Dezember Der Eltern-Kind Treff beendet seine Arbeit
2008
Februar KiWi zieht in die Westliche Zufahrt 4
Der Schülerhort zieht in die
Westliche Zufahrt 10-12
April/Mai Die Kinderleiderstube wird neu eröffnet
Juni Im Rahmen eines Tages der offen Tür werden die Häuser in der Westlichen Zufahrt eingeweiht
2009
Januar Die Außengruppe Horrenberg beendet nach über 11 Jahren ihre Arbeit.
März Neue Angebote:
Die Offene Anlaufstelle beginnt am 2. März
ihre Arbeit.
Oktober Das Eltern-Kind-Frühstück öffnet zum ersten Mal am 3. März
KiWi Außenstelle Walldorf wurde wegen mangelnder Belegung geschlossen.
2010
Januar Einrichtung einer Stelle einer betriebswirtschaftlichen Geschäftsführerung bzw. Kaufmännischen Leitung
2011
Mai 20. Mai 2011
Festakt 25 Jahre Kinderschutzbund Wiesloch
Oktober Verleihung der Bürgermedaille der Stadt Wiesloch an Dr. Michael Jung
Verleihung der Goldenen Ehrennadel des
Paritätischen Baden-Württemberg an Dr. Michael Jung Zur Bildergalerie
Die Kinderkleiderstube zieht in das Wieslocher Ladenlokal Hauptstraße 119 um.
Presseartikel
2012
Dezember Die Babysitterausbildung und -vermittlung beenden ihre Arbeit.
2013
Juni Ehrung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen für langjährige aktive Mitarbeit durch die Landesvorsitzende Iris Krämer:

Petra Spitzlay, Ulrike Seitz, Mechtild Pilz,Birgit Wallmeier, Klaudia Aghadavoodi Jolfaei
Presseartikel

2014
Januar Verleihung der Ehrenplakette der Stadt Wiesloch an Ulla Gudat
Februar Verleihung der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Kinderschutzbundes an Dr. Michael Jung, 1. Vorsitzender
Presse Ehrung ehrenamtlicher Mitarbeiter und MitarbeiterInnen:
Ulla Gudat, Birgit Maaß, Jürgen Maaß, Elisbeth Rein
Presseartikel
2015
März Eröffnung der Kinderkrippe Schatzkiste in der westlichen Zufahrt 17.
Presse
Juni Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Dr. Michael Jung, 1. Vorsitzender Laudatio Presse  Presse  Presse
2016
Oktober Eröffnung der stationären Wohngruppe „Chance“ für unbegleitete minderjährige Ausländer
RNZ-Online   Lokalmatador
Juni Claudia Bös erhält die Silberne Ehrennadel des Deutschen Kinderschutzbundes für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand – Presse
Dezember Besuchs-Café für getrennt lebende Familien eröffnet
Presse      
 2017
Juni Die Goldene Ehrennadel für 20 Jahre und mehr ehrenamtliche Tätigkeit erhalten: Dr. Fritz Zeier, Elisabeth Rein und Ulrike Seitz.

Die Silberne Ehrennadel für 10 Jahre und mehr ehrenamtliche Tätigkeit erhalten: Antoinette Marsman und Irmtraud Schendel-Binder.

 2018
Juli Die Goldene Ehrennadel für 20 Jahre und mehr ehrenamtliche Tätigkeit erhalten: Robert Blum, Antje Köhrer und Petra Spitzlay.

Die Silberne Ehrennadel für 10 Jahre und mehr ehrenamtliche Tätigkeit erhalten: Michael Böhler, Götz Lampe und Matthias Renschler.