Author Archives: Silke Büsing-Schmidt

Schliessungszeiten des DKSB

Während der Weihnachtsferien vom 24. Dezember 2018 – 5. Januar 2019 sind die Einrichtungen Begleiteter Umgang, Eltern-Kind-Frühstück, Kinderkleiderstube „Kunterbunt“ und die Offene Anlaufstelle des Kinderschutzbundes Wiesloch geschlossen.

 Die Einrichtung „Begleiteter Umgang“ ist ab Montag, 7. Januar 2019 jeweils montags und mittwochs von 9.00 – 11.00 Uhr, Westliche Zufahrt 6, 69168 Wiesloch besetzt  und telefonisch während der Sprechzeiten unter 06222/305 395-63 erreichbar.

Das Eltern-Kind-Frühstück, als Begegnungsraum für Kleinkinder von 0 bis 3 Jahren und deren Eltern, findet ab Mittwoch, 9. Januar 2019 wöchentlich mittwochs von 9.30 -11.00 Uhr im Bürgertreff am Adenauerplatz Wiesloch (Schloßstraße 1) statt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

In der  „Kinderkleiderstube Kunterbunt“ gibt es ab Montag, 7. Januar 2019   wieder montags und mittwochs von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 10.00 – 12.00 Uhr in der Hauptstr. 119, Wiesloch der Saison entsprechend gut erhaltene Kinderkleider bis zur Größe 164. Telefonisch ist die Einrichtung während der Öffnungszeiten unter 0 62 22/30 53 95 -22 erreichbar.

Die Offene Anlaufstelle, Erstberatungsstelle für rat- und hilfesuchende Kinder, Jugendliche und Eltern, ist ab Montag, 7. Januar 2019 , immer montags von 16.00 – 17.30 Uhr im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Westliche Zufahrt 6, Wiesloch  sowie während der Sprechzeiten telefonisch unter 0 62 22/30 53 95 -20 zu erreichen.

Der Starke-Eltern-Treff, ein offenes und kostenloses Angebot für alle interessierten Eltern, die sich unter professioneller Anleitung über Erziehungsthemen austauschen möchten, findet nach den Weihnachtsferien erstmals am Montag, 14. Januar 2019, 19.30 – 21.00 Uhr, in den Räumen des Kinderschutzbundes, Seminarraum 1. OG, Westliche Zufahrt 2, Wiesloch statt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit.

————————————————————————————————————————-

Internationaler Tag der Kinderrechte: Jetzt gemeinsam die Chance nutzen und Kinderrechte ins Grundgesetz bringen!

Wiesloch, 15.11.2018. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und brauchen ihre eigenen Rechte, darauf weist der Kinderschutzbund Wiesloch zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20.11.2018 hin. Dass die Bundesregierung die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz grundsätzlich beschlossen hat, sieht der Verband als historische Chance. Nun gilt es, den politischen Prozess zu begleiten und mit Aktionen und Kampagnen Druck aufzubauen, damit die Kinderrechte vollumfänglich in der Verfassung verankert und im Alltag entsprechend ausgestaltet werden.

Der Kinderschutzbund setzt sich seit Jahren für eine Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz ein, und noch nie waren die Aussichten so gut, dieses Anliegen politisch durchzusetzen. In ihrem Koalitionsvertrag hat die Bundesregierung die Verankerung der Kinderrechte beschlossen, eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe soll bis Ende 2019 einen konkreten Formulierungsvorschlag vorlegen. „Diese Gelegenheit müssen wir nutzen! Mehr als 25 Jahre nach Inkrafttreten der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland ist die Zeit dafür wirklich reif. Würden die Kinderrechte im Grundgesetz stehen, müsste das Kindeswohl bei vielen Entscheidungen in Politik und Justiz, beim Sorgerecht oder beim Städtebau stärker berücksichtigt werden“, erklärt Dr. Michael Jung, 1. Vorsitzender vom Ortsverband Wiesloch.

Der Kinderschutzbund fordert, dass die Kinderrechte als eindeutige, einklagbare Grundrechte festgeschrieben werden, und es nicht, wie von einigen Politikern und Verfassungsrechtlern bevorzugt, bei einer unverbindlichen Staatszielbestimmung und damit einer reinen Absichtserklärung bleibt. Auch in der Zivilgesellschaft wächst die Zustimmung zu einem solchen Schritt. In fast allen Landesverfassungen sind die Kinderrechte inzwischen mit unterschiedlichen Formulierungen und in unterschiedlicher Ausgestaltung verankert. Zuletzt stimmten fast 90 Prozent der Wähler*innen in Hessen für eine Aufnahme von Kinderrechten in die hessische Landesverfassung. „Das ist ein wirklich starkes Signal aus der Bevölkerung für eine Änderung des Grundgesetzes. Diese enorme Zustimmung sollte auch in der Politik die letzten Zweifler überzeugen.

Der DKSB macht die Kinderrechte im kommenden Jahr auch bundesweit zum Schwerpunkt seiner Arbeit. Mit verschiedenen Aktionen und Aktivitäten sollen die Kinderrechte Beteiligung und Berücksichtigung des Kindeswillens gestärkt und einer breiten Bevölkerung besser bekanntgemacht werden. Der Kinderschutzbund setzt sich für eine kinderfreundliche Gesellschaft ein, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Dabei sollen sie an allen Planungen, Entscheidungen und Maßnahmen, die sie betreffen, beteiligt werden.

——————————————————————————————————————————

Starke-Eltern-Treff am Montag, 12. November 2018

Der nächste Starke-Eltern-Treff findet statt am Montag, 12. November 2018, 19:30 -21:00 Uhr beim Kinderschutzbund Wiesloch, Westliche Zufahrt 2, Seminarraum, 1. OG.

Auf Elternwunsch mit dem Thema: „Gefühle & mit Kindern über Gefühle sprechen“.

Der Starke-Eltern-Treff ist ein offenes Angebot ohne verbindlichen „Kurs –Charakter“, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen.

Der vorherige Besuch des Elternkurses Starke Eltern – Starke Kinder® ist nicht erforderlich.

Lageplan: http://kinderschutzbund-wiesloch.de/kontakt

Schließtage und Feste 2019

Schließtage 2019

02.01. – 04.01.2019

18.04.2019 (Pädagogischer Tag)

31.05.2019

21.06.2019

4.10.2019

31.10.2019 (Pädagogischer Tag)

23.12. -31.12.2019

Am 20.12.2019 schließt unsere Einrichtung um 12:00 Uhr

Feste 2019

04.03.2019 Faschingsfeier mit den Kindern, die Kinder dürfen verkleidet kommen

17.04.2019 Osterfrühstück mit den Kindern

09.07.2019 Sommerfest ab 15:00 Uhr mit den Eltern (bei starkem Regen entfällt es)

17.09.2019 Elternabend 19:00 Uhr

10.12.2019 Adventskaffee mit den Eltern ab 15:00 Uhr

20.12.2019 Weihnachtsfrühstück mit den Kindern

 

 

Für unsere Einrichtung Flexible Hilfe suchen wir eine Fachkraft für Ambulante Kinder- und Jugendhilfe in Teilzeit

Unser Team der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe wächst weiter: Für den Ortsverband Wiesloch suchen wir ab sofort eine Fachkraft für unsere Jugendhilfemaßnahme Ambulante Hilfen (Flexible Hilfen) in Teilzeit (20 – 30 Std./Woche).

Fachkraft in der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe in Teilzeit.

Sie verfügen über eine Qualifikation als staatlich anerkannte Jugend-, Heim-, Erzieher, Dipl. Sozialpädagoge oder gleichwertige pädagogische und psychologische Berufsausbildung oder Studium und haben Erfahrung in der Arbeit mit Familien. Sie zeichnet lösungsorientiertes Denken, strukturiertes Handeln, Fähigkeit zur Selbstreflexion, Kooperationsfähigkeit, wertschätzender Umgang mit Kollegen und Klienten und professionelle Distanz aus?

Ihre Aufgabe: 

Ambulante Hilfen zur Erziehung in Form von Sozialpädagogischer Familienhilfe (SPFH), Erziehungsbeistandschaft (EB) und Intensiver sozialpädagogischer Einzelbetreuung (ISE) beinhalten ressourcenorientierte Unterstützung von Familien, Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel, passende Lösungen für Probleme zu finden und Krisen zu überwinden. Dazu gehören praktische und konkrete Mithilfe in der Familie, Hilfe bei der Alltagsbewältigung, Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungskompetenz, Entwicklung von Möglichkeiten und alternativen Verhaltensweisen im Kontext der jeweiligen Bedingungen und unter systemischen Gesichtspunkten, Unterstützung im Kontakt mit Institutionen und Behörden, Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervision, Dokumentation der Arbeit, Verfassen von Berichten und Stellungnahmen.

Führerschein Klasse B (PKW) und eigenes Fahrzeug erforderlich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige vorzugsweise als PDF per E-Mail. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Frau Birgit Fuchs.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir postalische Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können!

—————————————————————————————————————————

 

Kinder in der digitalen Welt – Chancen und Gefahren

 Einladung zur Informationsveranstaltung rund um Internet und Smartphone

Ihr Kind ist fast täglich im Internet, tauscht mit Freunden Nachrichten über „WhatsApp“ aus, schaut Videos auf „YouTube“ und hat vielleicht schon einen eigenen Account auf „Facebook“ oder bei „Instagram“?

Zwischendurch beschäftigt es sich auf seinem Smartphone mit Spiele-Apps oder dreht damit kleine Videos? Der Umgang mit dem Smartphone und die Kommunikation in sozialen Netzwerken gehören mittlerweile zum Alltag vieler Kinder.

Wenn Sie erfahren möchten,

  • worauf Sie bei der Nutzung von Smartphones für ihr Kind achten sollten,
  • was Ihr Kind in sozialen Netzwerken erlebt und
  • wie Sie es vor ungewünschten Gefahren und Gefährdungen schützen können,

lädt der Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Wiesloch e.V. alle Interessierten herzlich zum Informationsabend beim Starke-Eltern-Treff ein am:

Montag, 08.Oktober 2018, 19:30- 21:00 Uhr

Westliche Zufahrt 2, Seminarraum, 1. OG, Kinderschutzbund Wiesloch

 

Referenten:

Anja Kegler, Soziale Verhaltenswissenschaftlerin (MA),

Referentin für medienpädagogische Elternarbeit, im LandesNetzWerk der Aktion Jugend-schutz Baden-Württemberg (ajs)                                   

Günther Bubenitschek, Erster Kriminalhauptkommissar, Referent für Medienbildung und Mediensicherheit, Programm polizeiliche Kriminalprävention-ProPK

———————————————————————————————————————————————————————————————-