Kinderschutzbund Wiesloch Logo
Kinderschutzbund Wiesloch PlatzhalterKinderschutzbund Wiesloch spnden
06222 305 395 - 0

24.03.2017
Der Zoo als Lernort für kleine Kinder: Tageseltern besuchen die Zooschule in Heidelberg

Es war ein sonniger Samstag für die Fortbildung: „Kinder lieben Tiere – Bewegungs-,  Beobachtungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Kleinkinder im Zoo“, der die anwesenden Tageseltern an diesem Tag besonders strahlen ließ. Die bereits in 2016 angebotene Kooperationsveranstaltung zwischen der Zooschule in Heidelberg und dem Deutschen Kinderschutzbund OV Wiesloch e.V., war wieder innerhalb weniger Tage ausgebucht. Und wer einen Platz ergattern konnte, kam heute gut gelaunt, neugierig sowie gespannt in den Zoo – und wurde zuerst in die Zooschule begleitet, um die Schulbank zu drücken. Welche Aufgaben hat ein moderner Zoo, wurden die Tageseltern eingangs von Daniela Beckert, der Leiterin der Zooschule, gefragt und bekamen sodann zahlreiche interessante Informationen rund um die Themen Arter-haltung, Artenschutz, Forschung und Bildung. Natürlich ist der Zoo für Besucher in erster Linie ein Ort für Erholung und Freizeitgestaltung. Wie das Thema Bildung für kleine Kinder an diesem Ort spielerisch und bewegungsaktiv gestaltet werden kann, demonstrierte Daniela Beckert dann bei dem gemeinsamen Rundgang durch den Zoo. So können zum Beispiel kleine, selbstgebastelte Fernrohre den Kleinsten helfen, Farben, Formen und Bewegungen von Tieren besser wahrzunehmen. Zahlreiche Beobachtungsaufgaben unterstützen kleine Kinder, sich zu konzentrieren und so ihre Aufmerksamkeit zu lenken. Sodann können die beobachteten Bewegungen der Tiere zu Nachahmung empfohlen werden – eine entspannende Aufgabe, die die Kinder mit Elan aufgreifen. Wieder zu Hause unterstützen Bilderbücher dabei, das Gesehene und Erlebte mit den Kindern noch einmal zu vertiefen. Ein weiteres wichtiges Bildungsziel wird auf diesem Weg ebenfalls erreicht: eine freundliche, neugierige und respektvolle Haltung Tieren aller Art gegenüber zu entwickeln. Dies gelingt nämlich nur dann, wenn von klein auf positive Gefühle mit diesem Thema verbunden sind.

Alle Tageseltern und deren Kinder haben in diesem Jahr sicherlich noch oft die Mög-lichkeit, mit neugierigen Augen und viel Bewegungsfreude den Zoo zu erkunden, denn für alle teilnehmenden Tageseltern gab es eine Jahreskarte gratis zur Fortbildung dazu. Möglich wurde diese Schenkung durch eine großzügige Spende, die der Kinderschutzbund OV Wiesloch e.V. erhalten hat.

Der Kinderschutzbund OV Wiesloch e.V. bietet auch in diesem Jahr wieder zahlreiche interessante Fortbildungen für Tageseltern, ErzieherInnen und interessierte Eltern an – nachzulesen unter: www.kinderschutzbund-wiesloch.de Fragen zu den Angeboten beantwortet gerne: Susanne Pfeifer-Voigt, Telefon: 06222-305-395 5.

Tageseltern im Zoo Heidelberg
Die Tageseltern vom Kinderschutzbund Wiesloch genießen eine sonnige Fortbildung im Zoo Heidelber
Daniela Beckert
Daniela Beckert, Leiterin der Zooschule (rechts im Bild), hat immer einen Sack voll Informationen dabei

 

Daniela Beckert

Genießt das erste Sonnige Wetter: Eine aufgeweckte Löwin.

 

Immer wieder ein Highlight: Die Robbenfütterung

 

Beliebt bei Groß und Klein: Elefanten in ihrem neuen Zuhause.
Frage an die Kinder: Welches Streifenmuster hat ein Zebra?