Kinderkurs – Wie kommunizieren Hunde? Kinder werden zum Hundeexperten.

Kinderkurs ab Januar
Egal, ob im häuslichen Umfeld oder auf der Straße, bei Familienhunden oder fremden Tieren: Kinder sollten wissen, wie man mit Hunden umgeht.

Beim Hundeexperte-Kurs steht die Vermittlung der Grundregeln im Umgang mit Hunden ganz oben an. Die Kinder lernen wie Hunde kommunizieren und wie sie sich ihnen gegenüber entsprechend verhalten sollten. Dazu wird ihnen etwas über die Körpersprache und Mimik, teilweise auch anderer Tiere, erklärt und gezeigt. Weitere Themen sind Ernährung sowie das Training und richtiges Spielen, als auch das Kennenlernen verschiedener Hunderassen. Ziel ist es, den Kindern für den Umgang mit Hunden wichtiges und wesentliches Wissen zu vermitteln. Und dabei noch eine tolle Zeit mit viel Spaß zu haben. Gerade aktuell tut solch eine Abwechslung gut.

Der Kurs ist für Kinder von 6 bis 11 Jahre geeignet und findet an sechs Montagen, beginnend am 17. Januar 2022, jeweils von 16:00 bis 16:45 Uhr im Seminarraum des Kinderschutzbundes, Westliche Zufahrt 2, Wiesloch statt. Die jeweils gültigen Corona-Verordnungen finden Anwendung. 

Die Kursgebühr beträgt 65 Euro pro Teilnehmer*in. Der Gutschein des Kinderschutzbundes Wiesloch kann angerechnet werden. 

Die Referentin, Denise Townsend-Hoffmann, ist Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin sowie Kinder- und Jugendcoach. Unterstützt wird sie von ihrer Hündin Felina.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind ab sofort möglich per Mail an: iris.schuessele@kinderschutzbund-wiesloch.de. Anmeldeschluss ist der 07.01.2022.